Suche

the cups of life

Kategorie

Looks

Herbst Look- Purple Love

Gerade in den kalten Jahreszeiten greift man gerne wieder zu den dunklen und kräftigen Farben. Egal ob auf den Lippen oder auf den Augen, auch in diesem Jahr sind die beerigen Töne wieder sehr gefragt. Und auch der Cateye Look ist im Herbst ein gern getragener Look. Heute zeige ich euch einen Look, der wie ich finde, super zum Herbst passt, da er sowohl kräftige, beerige Farben beinhaltet und trotzdem einen Cateye hat (ganz ohne Eyeliner). Für den ganzen Look habe ich lediglich die 120 Color Palette von BH Cosmetics benutzt, die ich sehr gerne verwende. Ich mag die Farbauswahl, die Intensität der Farben und auch die Haltbarkeit sehr. Ich hoffe euch gefällt der Look und ihr könnt sehen, dass kräftige Farben gar nicht so schwer aufzutragen sind. Mein Look ist auch nicht perfekt, aber Übung macht den Meister. 🙂

BH Cosmetics

BH Cosmetics

BH Cosmetics

Step 1- die richtige Base

Gerade vor einem Make-up Look mit kräftigeren Farben, rate ich jedem eine gute Base zu benutzen. Ich verwende seit geraumer Zeit, die von P2 und bin damit bisher sehr zufrieden. Die Farben lassen sich gut auftragen/verblenden und halten deutlich länger.

wpid-20150927_171451.jpg

Step 2- kleine Hilfsmittel

Falls ihr, wie ich dazu neigt, etwas zu sehr nach außen zu verblenden oder einen Cateye Look ohne Eyeliner möchtet, rate ich euch einfach dazu einen Klebestreifen zu verwenden. Bevor ihr es auf die Augenpartie gibt, würde ich es vorher ein paar Mal auf euren Handrücken drücken, damit es nicht zu stark an eurem Gesicht klebt.

Step 2

Step 3- schaffe die Basis

Zu aller erst sollte man mit einer leichten/hellen Farbe beginnen und in die Lidfalte geben. Damit schafft ihr die Basis und läuft weniger Gefahr, dass die dunkleren Farben außer Kontrolle geraten. Bei diesem Look bin ich schon bei einer etwas dunkleren Farbe gestartet, aber ihr könnte auch ein paar Nuancen heller gehen und dann mit einer weiteren Farbe aufbauen. Sobald weniger Produkt auf dem Pinsel ist, auch etwas höher gehen, damit alles schön soft und verblendet ist.

Step 3

BH Cosmetics

Step 4- Aufbauen

Mit einer etwas dunkleren Farben bauen wir die Lidfalte auf und geben ihr mehr Struktur und Dimension. Ich habe mich dabei für eine Farbe entscheiden, die der späteren Hauptfarbe ähnelt, damit es dann später schön harmoniert. Mit diesem Ton versuchen wir in der Lidfalte zu bleiben und nicht viel höher zu gehen, da es etwas dunkler ist und wir nicht aussehen wollen, als hätten wir ein blaues Auge.

Step 4

BH cosmetics

Step 5- mehr Dimension

Um noch etwas mehr Dimension in die Lidfalte zu bringen, gehen wir mit einem dunklen, warmen Braunton in die Ecke des Lides und verblenden ihn nur dort. Versucht dabei nur in dieser Ecke zu bleiben und nicht zu sehr nach außen zu verblenden.

Step 5

BH cosmetics

 Step 6- der Star

Wenn wir die Basis für den Look geschaffen haben, kommt jetzt der Star dieses Looks. Ich habe dafür zwei Lilatöne verwendet, die schimmernde Elemente haben. Die gebe ich jetzt nur auf das bewegliche Lid und versuche diese Farbe nicht zu hoch aufzutragen. Wenn wir so dunklere Farben direkt zu hoch auftragen, laufen wir schnell Gefahr, dass sie auch auf das obere Lid kommt und wir dann wieder aussehen, als hätte man uns eine verpasst. Daher schön tief bleiben. Nachdem ich die Farbe aufgetragen habe, gehe ich noch mal mit einem kleinen blending Pinsel und verblende die Farbe vorsichtig mit den restlichen. Das mach ich solange, bis mir die Intensität und das Ergebnis gefällt.

Step 6

BH cosmetics

BH cosmetics

Step 7-Ausbessern

So nun ist es an der Zeit, den Klebestreifen vorsichtig abzuziehen und mit Kutips oder einem Abschminktuch alles, was daneben gegangen ist auszubessern. Auf den vorherigen Fotos konnte man eventuell schon sehen, dass manche Farben doch stärker bröseln. Deswegen auch immer erst das Augen Make-up schminken und danach das Gesicht. Dann ist es nicht so schlimm, wenn man mit einem Abschminktuch das heruntergefallen wegmacht.

Step 7

Step 8-letzte Züge

Als letzten Schritt habe ich dann noch die ersten beiden Farben unter mein Auge gegeben, um den Look abzurunden. Gerade bei einem stärkeren Augen Make-up mach ich das gerne, da ich das Gesamtbild einfach schöner finde. Alles dann noch gut verblenden, Mascara auftragen und voilà, das Make-up ist fertig.

Step 8

Tadaa:

Mir gefällt dieser Look sehr gut. Das ist natürlich kein Alltagslook, aber wenn man es dann mal etwas dramatischer haben möchte, passt es wie ich finde super zum Herbst. Zudem hat man ein Cateye, ohne mit einem Eyeliner hantieren zu müssen, was ja manchmal doch etwas schwierig werden kann. Bei den Lippen habe ich mich für einen neutralen Ton entschieden, da die Augen ja bereits Blickfang genug sind. Aber auch dunklere Lippen könnte ich mir zu diesem Look sehr gut vorstellen. Wenn euch solche Posts auch gefallen, kann ich gerne öfters Make-up Looks zeigen.

fin 3

Was sagt ihr zu dem Look? Gefällt es euch? Was hätte ich anders/ besser machen können? 🙂

Advertisements

Alumi Cosmetics: farbenfroh, vegan und tierversuchsfrei

Hallo ihr Lieben,

vor einigen Wochen habe ich mich mit dem StartUp Unternehmen Alumi Cosmetics in Verbindung gesetzt, da sie Blogger gesucht haben, die ihre neuen Lidschatten testen möchten. Für alle, die es nicht wissen, Alumi Cosmetics ist ein noch junges Unternehmen, dem Tierschutz und auch Qualität in der Kosmetik wichtig sind. Ihre Produkte sind ausschließlich vegan und tierversuchsfrei!

Ich war von Anfang an begeistert von ihrer Idee und dem Konzept einer veganen und tierversuchsfreien Kosmetiklinie. Noch steht dieses Unternehmen am Anfang und benötigt daher ein wenig Unterstützung. Bei der Crowdfoundingplattform Indiegogo haben sie ihr Projekt vorgestellt und möchten mithilfe von „Spenden“ eine Großauflage ihren Lidschatten produzieren, um sie dann in ihrem künftigen Online-Shop zu verkaufen. Das Wort Spenden entspricht aber nicht ganz der Idee dieser Plattform. Denn man kann dort sogenannte Perks erwerben wie z.B. die Lidschatten zum Early Bird Preis, einen Lidschatten-Workshop oder auch seine eigenen Lidschatten designen. Damit bekommt man für seine „Spende“ wieder etwas zurück. Ich finde diese Idee wirklich klasse und hoffe das sie ihren Zielbetrag zusammen bekommen. Denn wenn die Summe nicht erreicht wird, bekommen alle Spender ihr Geld durch die Plattform automatisch zurück. Wenn ihr euch mal das Projekt näher anschauen wollt, dann klickt doch mal hier. 🙂

So, aber jetzt kommen wir zu den Stars dieses Beitrags. Nämlich den vier wunderschönen Lidschatten von Alumi Cosmetics. Ich habe mich wirklich gefreut wie Bolle, als die Lidschatten ankamen. Von insgesamt 20 sehr farbenfrohen Lidschatten, durfte ich mir vier aussuchen, deren Lieferung super schnell ging. Leider haben sie den Postweg nicht so gut überstanden, aber mir wurde dann schnell Ersatz geschickt. Danke noch mal dafür!:)

wpid-20150522_135036.jpg

wpid-20150522_135651.jpg

wpid-20150522_135852.jpg

Unten seht ihr die Lidschatten, die zur Auswahl standen und die ihr dann auch bei den Perks erweben könnt. Es ist eine sehr bunte Auswahl, von sehr kräftigen, sommerlichen Farben bis hin zu eher herbstlichen Brauntönen.

Lidschatten_Auswahl_fertig_klein

Ich habe mich für die Farben 019, 013, 011 und 007 entschieden. Ich habe mich bewusst für Farben entschieden, die ich nicht allzu oft verwende (besonders Blau und Grün), da ich gerade bei solchen Farben sehen wollte, wie die Pigmentierung und Haltbarkeit ist.

Alumi Cosmetics Lidschatten

Alumi Cosmetics Lidschatten

Alumi Cosmetics Lidschatten

Alumi Cosmetics Lidschatten

Und die swatches dazu:

wpid-collage_20150605130308874_20150605130327087.jpg

Fazit: Also bei der Qualität der Lidschatten und der Pigmentierung kann man nicht meckern! Ich habe selten so stark pigmentierte Lidschatten verwendet, wie die von Alumi Cosmetics. Auf dem Foto ist das leider nicht so gut erkennbar, aber beim schminken musste ich wirklich nur wenig von dem Produkt verwenden, um ein kräftiges Ergebnis zu bekommen. Das Einzige was mich gestört hat war, dass sie doch recht stark gekrümelt haben. Kann auch daran liegen, dass sie beim Postweg kaputt gegangen sind und dadurch mehr krümeln als sonst. Das wäre vielleicht noch etwas, an dem man arbeiten könnte. Als Abhilfe, einfach erst die Augen schminken und danach noch mal mit einem Kosmetiktuch den Rest abwischen. Ich schminke sowieso immer erst die Augen, da Lidschatten ja immer mal wieder runterkrümeln. Gerade auch bei kräftigen und bunten Farben fällt es dann natürlich stärker auf. Mir haben die Lidschatten sehr gut gefallen und es auch einfach interessant für mich, mal mit so bunten Farben zu arbeiten. Ich habe mich auch an ein paar Looks probiert und fand den blauen und grünen Lidschatten am schönsten. Natürlich nicht als Alltagslook, aber wenn man abends weggeht oder zu etwas Besonderem eingeladen wurde, passen die Farben gut und halten auch mal einen ganzen Abend durch.

Das sind meine Looks, die ich mit diesen Lidschatten kreiert habe. Ich bin kein Make-up Artist, verzeiht mir, wenn es nicht perfekt verblendet ist oder Sonstiges. Hinterlasst mir gerne eure Meinung über die Looks, was gut oder schlecht ist und welcher Lidschatten euch am besten gefallen würde. 🙂

wpid-20150524_163439.jpg

wpid-20150528_160226.jpg

wpid-20150528_152012.jpg

wpid-20150525_191301.jpg

Danke noch mal an das nette Team von Alumi Cosmetics, die uns die Lidschatten zur Verfügung gestellt haben. Wenn ihr mehr über das StartUp Unternehmen wissen möchtet, verlinke ich unten alle wichtigen Plattformen. Wenn euch der Blogpost neugierig gemacht hat und ihr Interesse an den Lidschatten und am Unternehmen habt, dann schaut doch einfach auf der Crowdfoundingplattform Indiegogo vorbei. Dort könnt ihr die Lidschatten erwerben. 🙂

Alumi Cosmetics

Twitter

Instagram

Youtube

Facebook

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: