Suche

the cups of life

Kategorie

Aufgebraucht

5# Aufgebraucht

Mit dem aufbrauchen klappt es bei mir in letzter Zeit immer besser, deswegen habe ich auch heute wieder einen Aufgebraucht-Post für euch. Die werden in der nächsten Zeit wohl häufiger kommen, was hoffentlich nicht nur meine Kommode im Bad erfreut.

Weiterlesen „5# Aufgebraucht“

Advertisements

4# Aufgebraucht

Nach einer gefühlten Ewigkeit kommt heute wieder ein Blogpost über die Produkte, die ich in der letzten Zeit fleißig für euch gesammelt habe. Nach meinem Geschmack könnten es noch viel mehr sein, denn meine Kommode, in der meine Kosmetik drin ist, platz aus allen Nähten. Noch nicht vor so langer Zeit konnte ich nicht genug Schminke da drin haben, aber mittlerweile nervt es mich nur noch. Ich habe bereits viel aussortiert und werde versuchen, erst mal Produkte zu verbrauchen, bevor ich mir neue kaufen. Eigentlich auch logisch. 😀 Naja, ein paar Produkte habe ich ja schon mal geschafft und die stelle ich euch heute vor. Weiterlesen „4# Aufgebraucht“

3# Aufgebraucht Teil 2

Hallo ihr Lieben,

heute kommt der zweiter Teil meines dritten Aufgebraucht-Post. Wer den ersten Teil verpasst hat, kann ihn HIER noch mal nachlesen. In meinem ersten Teil ging es hauptsächlich um Pflegeprodukte, wie Shampoo, Duschgel, Abschminktücher etc. In dem zweiten Teil geht es um die dekorative Kosmetik, die sich in den letzten Monaten angesammelt hat. Da ich so viel Schminke besitze, finde ich es immer schwierig ein Produkt wirklich aufzubrauchen, da man meisten immer zwischen den Produkten hin und her switcht und es daher länger braucht, bis man eins wirklich leer hat. Aber bei manchen Produkten ist es mir dann doch gelungen. 😀

Fangen wir mit einem der Produkte an, die mir nicht so gut gefallen hat. Und das war der Eyeliner Pen von Sleek. Dieser Stift ist schon wirklich etwas älter, aber das letzte Mal, dass ich ihn in einem Aufgebraucht-Post vorstellen wollte, hatte ich es einfach vergessen. Ich hatte große Erwartungen an den Stift und wurde leider enttäuscht. Zum einen hat mir die Farbe nicht gefallen, er war leider nicht schwarz genug. Er war aufgetragen, immer etwas gräulich und das mag ich überhaupt nicht bei Eyeliner. Wenn ich schon einen Eyeliner ziehen möchte, dann soll er doch auch gefälligst schwarz sein. Und zum anderen ist er einfach super schnell ausgetrocknet. Dafür, dass er auch etwas teurer war, als z. B. welche von P2 oder Essence, fand ich das doch sehr enttäuschend. Nach ein paar Wochen konnte ich ihn schon nicht mehr so richtig benutzen und auch anfeuchten hat nichts bewirkt. Das Einzige was mir gefallen hat, war der Applikator. Mit so einem Stift ist es doch noch am einfachsten einen guten Eyelinerstrich aufzutragen. Jedem, der noch nicht ganz so geübt darin ist, würde ich solche Applikatoren empfehlen. Das blöde ist nur, dass gerade solche Stifte leider immer schnell austrocknen. Meine Schwester meinte dazu zu mir, dass man ihn unbedingt liegend aufbewahren muss. Dann würde er länger halten. Vielleicht ein guter Tipp fürs nächste Mal.;)

wpid-20150822_124410.jpg

Bleiben wir beim Thema Eyeliner. Ein Produkt mit dem ich dann doch viel lieber mein Eyeliner aufgetragen haben, war der Alverde Gel Eyeliner. Das ist vom Schwierigkeitsgrad natürlich etwas höher, als mit einem Eyeliner Stift, aber dafür war das Ergebnis besser. Ich mochte den Gel Eyeliner sehr. Er war schön schwarz und hielt auch über den Tag. Nur gegen Ende, als er langsam anfing auszutrocknen, wurde er etwas bröckelig und schwierig aufzutragen. Aber der hat wirklich super lange gehalten. Von so einem kleinen Pott hat man einfach so lange etwas von. Nur das auftragen, dass muss etwas üben. Aufgetragen hab ich ihn mit einem passenden Eyeliner Pinsel von Alverde. Der steht, meine ich, direkt daneben und eignet sich auch wirklich gut zum Auftragen.

Alverde Gel Eyeliner

Das nächste Produkt ist der Glow up! Highlighter eyes + cheeks von P2. Ich hatte diesen Highlighter in einem golden und rosa Ton und fand beide wirklich gut. Sie haben einen schönen und natürlichen Schimmer hinterlassen. Der rosa Ton eignet sich eher bei kühleren Looks oder helleren Hauttypen, weswegen ich ihn auch nicht allzu oft verwendet habe, bzw. erst als der goldene schon aufgebraucht war. Der goldene hingegen war einfach der Hammer! Er hat perfekt zu meinem Hautton gepasst und sah einfach super schön aus. Wenn sich endlich herausstellt, wie P2 künftig mit TV umgeht, würde ich mir ihn gerne wieder zulegen. Ansonsten wird es bestimmt auch eine gute Alternative geben.

P2 Glow up! Highlighter

Und auch das nächste Produkt ist von P2 und ist der Mattifying Perfection Concealer. Das Produkt ist etwas älter, deswegen bin ich mir gar nicht mehr so sicher, ob es das noch bei DM zu kaufen gibt. Für alle die einen wirklich stark deckend Concealer möchten, für die ist der Mattifying Perfection Concealer leider nicht das richtige Produkt. Er deckt zwar und erfüllt seine Aufgaben als Concealer, jedoch deckt er einfach nicht dunkle Augenringe gut genug ab. Er ist eher als extra Highlighter, über den deckenden Concealer geeignet. Er gibt ein schönes Finish und lässt die Partie noch mal frischer aussehen.

wpid-20150822_124340.jpg

Beim nächsten Produkt handelt es sich um das Transparente Augenbrauen- und Wimperngel von Alverde. Ich benutze das Produkt noch immer, obwohl ich es nicht so mega gut finde. Also es ist nicht schlecht, allerdings sorgt er nicht dafür, dass meine Augenbrauen den ganzen Tag in Form bleiben. Da gibt es sicherlich noch bessere Produkte und ich denke, dass ich mich mal auf die Suche auf eine bessere Alternative machen sollte. ^^ Für die Wimpern habe ich es nie benutzt, da ich nicht genau wusste, wofür ich es auftragen soll. Alles in allem ein Produkt, das ganz ok ist, aber auf jeden Fall noch verbesserungsbedürftig.

Habt ihr vielleicht ein Tipp, für ein gutes Augenbrauengel? 🙂

Alverde Augenbraun- und WImperngel

Bei den letzten beiden Produkten handelt es sich um zwei Mascaras, die ich sehr oft verwendet habe. Zum einen die Essence Get Big Lashes Volume Boost Mascara. Generell bin ich ein Fan der Big Lashes Mascaras von Essence. Sowohl diese, als auch die anderen haben mir immer sehr gut gefallen und haben ihre Aufgabe immer sehr gut erfüllt. Das einzig blöde ist, dass wenn sie etwas trockener werden, stark zu bröckeln anfangen. Das sieht dann über den Tag etwas blöd aus, wenn man plötzlich überall kleine schwarze Punkte im Gesicht hat. Ansonsten bin ich eigentlich immer sehr zufrieden mit den Mascaras von Essence gewesen und benutze sie immer noch sehr gerne.

Essence Get Big Lashes Volume Boost

Die zweite Mascara ist die Ultimate Lash Multimizer Volume Mascara von Catrice. Sie war wirklich eine lange, lange Zeit einer meiner Lieblingsmascaras. Sie gibt den Wimpern eine schöne Form, verlängert und verdichtet sie. Zudem klumpt sie nicht so stark und verklebt die Wimpern nicht. Jetzt wo ich wieder über sie schreibe, bekomme ich direkt Lust sie mir wieder zu kaufen. Ich habe sie nur nicht wieder nachgekauft, weil ich einfach mal andere testen wollte. Aber vielleicht gehe ich wieder back to the roots und versuch es wieder mit dieser Mascara.

wpid-20150822_124430.jpg

Das war der zweite Teil der Produkte, die sich in der letzten Zeit so angesammelt haben. War ein Produkt dabei, dass ihr jetzt auch gerne testen möchtet oder habt ihr zu einem Produkt eine völlig andere Meinung als ich? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesem Thema:

1# Aufgebraucht

2# Aufgebraucht

3# Aufgebraucht Teil 1

3# Aufgebraucht Teil 1

Hallo ihr Lieben,

nach langer Zeit habe ich endlich wieder ein Aufgebraucht-Post für euch! Da sich in dieser Zeit viel angesammelt hat, wird es einen ersten und zweiten Teil geben, damit dieser Post nicht zu lang wird. ^^

Beginnen wir mit den Haaren. Am liebsten benutze ich die Shampoos von Balea. Nicht nur weil sie sehr günstig sind, sondern weil ich sie auch qualitativ sehr gut finde. Zudem muss man sich keine Gedanken um TV machen, da die DM-Marken alle tierversuchsfrei sind. Das Intensivpflege Shampoo Vanille & Mandelöl und die dazu passende Spülung, mag ich besonders gerne. Nicht nur der Duft hat es mir angetan, sondern auch das Gefühl meine Haare nach dem Waschen. Meine Haare fühlen sich geschmeidig an, glänzen und lassen sich wunderbar durchkämmen. Was mir an den Shampoos von Balea auch gefällt, ist das eigentlich alle ohne Silikone sind.

Balea Intensivpflege Vanille & MAndelöl

Ein weiteres Duo von Balea, was ich besonders mag, ist das Feuchtigkeitsshampoo/Spülung Pfirsich & Coco. Die beiden haben ebenfalls einen sehr süßlichen Duft, von dem man noch was hat, wenn die Haare bereits getrocknet sind. Bei diesen Produkten ist der Name auch wirklich Programm, denn sie verleihen dem Haar und der Kopfhaut einen guten Schub an Feuchtigkeit. Gerade für diejenigen die Probleme mit trockener Kopfhaut bzw. Schuppen haben, kann ich dieses Shampoo wirklich empfehlen.

wpid-20150822_123853.jpg

Wir ihr vielleicht gemerkt habt, mag ich Balea wirklich gerne und aus diesem Grund ist auch das nächste Produkt eine Duschcreme von Balea. Diese Duschcreme habe ich zum 20-jährigen Jubiläum von Balea zugeschickt bekommen. Ich war über dieses Päckchen selbst total überrascht und habe mich mega darüber gefreut. Darin enthalten war unter anderem die Duschcreme „Pochendes Herz“, deren Duft aus Brombeeren und Veilchen besteht. Der Duft hat mir sehr gut gefallen, da er süß und fruchtig zugleich war. Da ich mich nach dem Duschen eigentlich immer eincreme, kann ich leider nicht sagen, ob sie die Haut vorm Austrocknen schützt, aber ich fand es sehr angenehm damit duschen zu gehen. ^^ Ob es das Produkt noch gibt, bzw. wie lange noch, kann ich leider nicht sagen, da sie wie eine LE nur für eine begrenzte Zeit zu kaufen war.

Balea pochende herzen

Bei dem nächsten Produkt, übrigens wieder von Balea xD, bin ich wirklich traurig das es eine LE war. Die Bodylotion White Passion ist schon etwas älter, aber ich wollte sie nicht zu schnell verbrauchen, weil ich den Duft so toll fande. Der Duft besteht aus weißen Blüten und Acai Beeren und hat einen einzigartigen süßlichen Duft. Falls es die Bodylotion irgendwann wieder zu kaufen gibt, sagt mir Bescheid, damit ich mir einen Vorrat zulegen kann.

Balea white Passion

Das wars dann jetzt auch erst mal mit den Balea Produkten. Denn das nächste Produkt ist die Clear Waschcreme Heilerde von Alverde. Eine Zeit lang, war meine Haut einfach nur schrecklich und übersät mit Pickeln. Ich hatte immer das Glück, dass meine Haut recht einfach war und ich noch nie unter vielen Pickeln leiden musste. Daher wusste ich erst gar nicht was ich tun sollte, als plötzlich diese fiesen Pickel da waren. Meine alltägliche Hautpflege hat nicht geholfen und deswegen musste ich zu drastischeren Mitteln greifen. Die Waschcreme von Alverde, hat mich da wirklich gerettet und meine Haut fast pickelfrei bekommen. Hier und da waren trotzdem noch welche, aber im Großen und Ganzen sah meine Haut damit viel besser aus. Jetzt wo meine Haut sich beruhigt hat, bin ich wieder zu meiner „normalen“ Pflege übergegangen, weil ich die Waschcreme die Haut schon etwas austrocknet. Also ich empfehle sie wirklich nur, wenn man auch unter unreiner Haut leidet.

Alverde Waschcreme Heilerrde

Das nächste Produkt ist das Alverde Anti-Aging Q10 Vitamin Augenserum. Da steht zwar, für Haut ab 30 (bin gerade mal 24), aber mit Anti-Aging kann man ja nie früh genug anfangen. ^^ Außerdem suchte ich nach einer guten Augencreme und wieso dann nicht auch eine, mit Anti-Aging Effekt. Dabei geht es mehr ums Vorbeugen, als das ich wirklich Falten habe und diese damit bekämpfen will. Im Allgemeine war ich sehr zufrieden mit dem Augenserum und würde sie mir auch definitiv nachkaufen. Den Duft fand ich sehr angenehm, dass wie ich finde, bei Naturkosmetik nicht immer gegeben ist. Die Konsistenz war sehr cremig. Man konnte sie super auftragen und sie zog schnell ein. Zudem gibt sie der Augenpartie noch mal einen extra Schub an Feuchtigkeit, die meine unbedingt braucht, da meine Haut an der Stelle schnell austrocknet.

Alverde Augenserum

Bleiben wir bei der Augenpflege und dem Q10, denn das nächste Produkt, was ich ausprobiert habe, war die Augen-Tuchmaske von Rival de Loop. Diese habe ich vor meiner Prüfung in der Uni, von meiner Schwester geschenkt bekommen, damit ich mich den Abend davor etwas entspanne und nicht zu aufgeregt werde. Hat nicht ganz so geklappt, da ich den Abend davor keine Zeit gefunden habe die Maske zu benutzen. ^^ Allerdings habe ich sie dann am Abend nach der Prüfung auf meine Augen gelegt. Ich habe bisher nie eine Augenmaske benutzt und es war doch etwas komisch 10 Minuten da zu liegen, nichts zu tun und diese Maske auf den Augen zu haben. Trotzdem war es am Ende echt entspannend und meine Augenpartie fühlte sich sehr geschmeidig und zart an.

wpid-20150822_124048.jpg

Das letzte Produkt, was ich aufgebraucht habe sind die Feuchten Kosmetiktücher von Lilibe, eine Eigenmarke von Rossmann. Normalerweise benutze ich immer die Abschminktücher von Balea, weil ich auch einfach öfters im DM bin als im Rossmann. Aber mir haben diese Tücher genauso gut gefallen, wie die anderen auch. Sie trocknen nicht so schnell aus, entfernen alles sehr gut und haben einen angenehmen Duft. Also mit denen macht man auf keinen Fall was falsch. Und super günstig sind sie auch. 🙂

wpid-20150822_123912.jpg

So das war der erste Teil meiner aufgebrauchten Produkte. Im zweiten Teil folgen dann die ganzen Make-up Produkte, wie Mascara etc. Wie gefallen euch die Aufgebraucht-Post? Sollen mehr davon kommen oder findet ihr sie nicht so spannend?

Mehr zu diesem Thema:

1# Aufgebraucht

2# Aufgebraucht

2# Aufgebraucht

Hallo meine Lieben,

nach langer Zeit habe ich endlich mal wieder ein Aufgebraucht-Post für euch. Ich habe die letzte Zeit wieder fleißig gesammelt und deswegen splitte ich den Post in zwei Teile, damit das nicht allzu lang wird^^. Im ersten Teil geht es um Pflegeprodukte und im zweiten Teil wird es um aufgebrauchte Kosmetikprodukte gehen. Manche Produkte hatte ich bereits in meinem ersten Aufgebraucht-Post vorgestellt und habe sie deswegen raus gelassen.

Meine ersten beiden Produkte sind die Trend it up Trockenshampoos von Balea. Mir haben eigentlich beide sehr gut gefallen. Ich kam super mit den Produkten zurecht, der Duft war sehr angenehm und sie haben keine weißen Spuren auf meinen Haaren hinterlassen. Wenn man keine Zeit/Lust etc. hat, seine Haare zu waschen, helfen diese Trockenshampoos sehr gut gegen fettenden Ansatz und verleihen eurem Haar zusätzlich einen angenehmen, frischen Duft. Letztendlich hat mir aber die Türkise Flasche (rechts auf dem Bild) vom Duft her, etwas besser gefallen.

Kleiner Tipp: Benutzt Trockenshampoos am besten, bevor ihr schlafen geht und nicht am Morgen. Das überschüssige Sebum wird, finde ich, besser aufgesaugt und falls man am Morgen doch noch etwas vom Produkt sieht, kann man es besser ausbessern. 🙂

DSCI1413

Das zweite Produkt ist die Alverde Beauty & Fruity mattierende Pflegecreme für Normale & Mischhaut. Diese Creme hat mir wirklich sehr gut gefallen. Der Duft war sehr frisch und süß zugleich. Die Creme war sehr ergiebig, daher braucht man nur einen kleinen tropfen für das gesamte Gesicht. Die Creme hat sich gut verteilt, zog schnell ein und hat dem Gesicht für den ganzen Tag Feuchtigkeit gespendet. Eine tolle Creme, die ich mir auf jeden Fall nachkaufen werden! 🙂

DSCI1408Bei dem nächsten Produkt handelt es sich um das Agua Gesichtswasser Meeresalge von Alverde, ebenfalls für Normale & Mischhaut. Die Meeresalgen Reihe von Alverde gehört zu meinen absoluten Lieblingsprodukten für die tägliche Gesichtsreinigung. Nach der Säuberung mit Abschminktüchern oder Reinigungsmilch, gibt das Gesichtswasser noch mal ein extra frische Kick und nimmt die letzten Kosmetikreste von eurem Gesicht. Mein Gesicht fühlt sich danach einfach noch sauberer und frischer an und deswegen kommt das bei fast jedem DM Einkauf wieder mit.

DSCI1406

Das letzte Produkt ist mal zur Abwechslung von Alterra, das Cellulite Hautöl Birke & Orange. Ein Öl das die lästige Cellulite wie von Zauberhand verschwinden lässt? Nein, natürlich nicht! Und tief im Herzen wissen wir auch das solche Produkte Cellulite nicht verschwinden lässt. Was wirklich dagegen hilft, ist und bleibt Sport! Aber zurück zur Creme, die ich mich ja trotzdem gekauft habe xD. Trotzdem war ich von dem Öl positiv überrascht. Der Geruch von Birke und Orange fand ich persönlich nicht so ansprechend, aber das Öl hat sich gut auftragen lassen und zog auch schnell ein. Beim Auftragen und auch danach, fand ich schon das es ein positiven Effekt auf kleine Dellen gehabt hat. Also natürlich kein Wunderheilmittel, aber ein klitze kleines bisschen es doch geholfen. Aber vielleicht lag das auch nur daran, das die Haut danach zarter und geschmeidiger war ;). Noch mal würde ich mir das Öl allerdings nicht kaufen, weil ich kein großer Fan von Hautölen bin (da bevorzuge ich doch Bodylotion) und es ja auch nicht wirklich gegen diese kleinen fiesen Dellen wirkt.

DSCI1410Ich wünsche euch noch ein tolles Wochenende und ein guten Start in die nächste Woche!

1# Aufgebraucht

Hallo ihr Lieben,

ich habe in der letzten Zeit fleißig gesammelt und präsentiere euch heute die Produkte die ich (endlich) aufgebraucht habe! Viele dieser Produkte sind schon etwas älter, aber ich bin nicht die beste in Produkte aufbrauchen. Ich kauf lieber ganz viel hinterher. 😀 Vielleicht nicht die beste Methode, aber ich habe mir jetzt vorgenommen darauf zu achten und erst ein paar Produkte aufzubrauchen, bevor ich neue kaufe.

Die ersten beiden Produkte die ich aufgebraucht habe, sind Duschgcremes von der Firma Treaclemoon. Ich war von Beginn an begeistert von ihren Produkten, von dem Duft, der liebevollen Aufmachung und natürlich ihrer Auffassung zum Thema Tierversuche. Besonderes gut gefallen mir die Texte auf der Verpackung. Preislich finde ich sie vollkommen in Ordnung. Ich meine die Duschcremes liegen um die 4 €, jedoch sind es auch 500 ml und halten dementsprechend auch sehr lange. Zu Weihnachten hatte ich mir die Limited Edition „warm cinnamon nights“ gegönnt und war total begeistert. Ein Perfekter Zimt Duft für die kalten Jahreszeiten!20140612_084958Außerdem habe ich die Sorte „one ginger morning“ aufgebraucht. Diese Duschcreme passt wirklich in jede Jahreszeit. Der Duft es sehr frisch und leicht und riecht einfach super gut! Die passende Bodylotion hab ich mir auch direkt gekauft. Nachgekauft habe ich die Duschcreme übrigens auch schon. 😀 one ginger morning

Als nächstes habe ich eine Gesichtscreme von Alverde aufgebraucht. Es ist die Tagescreme aus der Wildrosen Reihe. Ich mag den Duft aus diese Reihe sehr gerne, deswegen hatte ich mir die Tagescreme auch gekauft. Da sie aber für trockene Haut ist, war sie etwas zu fettig für mein Gesicht. Deswegen bin ich etwas sparsamer mit ihr umgegangen. Trotzdem mochte ich die Tagescreme sehr, sie hat meine Haut gepflegt und ist schnell eingezogen. Für Menschen mit trockener Haut wirklich zu empfehlen!

AlverdeEbenfalls von Alverde, habe ich die „Agua Waschgel Meeresalge“ aufgebraucht. Dieses Waschgel ist mein absoluter Liebling! Es reinigt die Haut sehr gut und mein Hautbild sieht einfach Top aus! Was ich aber am meisten an diesem Waschgel mag, ist das sich meine Haut so frisch anfühlt, als wäre jede einzelne Pore befreit von dem ganzen Zeug, was ich mir ins Gesicht packe! 😀 Mein absoluter Favorit unter den Waschgels!20140612_085130

Von Balea habe ich einmal die Limited Edition Bodylotion aufgebraucht, mit Feigen- und Schokoladenduft. Diese Lotion roch so unbeschreiblich gut! Sie hatten einen leichten Duft nach Marzipan. Wirklich sehr Schade, dass es nur eine Limited Edition war. Ich würde mir sie auf jeden Fall noch einmal kaufen! 20140612_085042

Außerdem von Balea, das Deo „Romantic Star“ . Dieses Deo riecht süß und frisch zugleich. Ich bevorzuge starke duftende Deos, weil ich leider kein Parfüm finde, dass vegan und Tierversuchsfrei ist und das dann noch gut riecht!^^Das Deo ist zusätzlich frei von Aluminiumsalze, beinhaltet aber Alkohol. Bealea

Und zu guter letzt habe ich die „Clear-Up Strips“ von Balea aufgebraucht. Ich mag die Strips von Balea am liebsten, weil sie Mitesser gut entfernt und mehr Strips enthalten sind, als z.B. die Packung von Essence. Diese Strips sind geeignet für normale und Mischhaut und liegen preislich um die 2-3 €. Balea

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: