Auf Wiedersehen Sommer, willkommen Herbst!

Es war mal wieder ein echt guter Lesemonat. Ich bin Optimistin und hatte mir am Anfang des Monats sechs Bücher vorgenommen. Gelesen habe ich zweieinhalb, aber dabei hatte ich richtig Spaß!

Die Kleiderdiebin – Natalie Meg Evans

Die Kleiderdiebin – Natalie Meg EvansMit diesem Buch habe ich mich etwas schwer getan. Teilweise war es wirklich unterhaltsam, dann hat es sich wieder gezogen, das Ende war vorhersehbar… Trotzdem war es nicht nur schlecht. Ihr seht, eine detaillierte Review muss folgen.

 

Die Furcht des Weisen Teil 1 & 2 – Patrick Rothfuss

Diese beiden Bücher sind mit Abstand meine Highlights, nicht nur diesen Monat, sondern dieses Jahr. Mit dem ersten Band von „Die Furcht des Weisen“ bin ich komplett durch, beim zweiten Band bin ich etwa bis zur Hälfte gekommen. Diese Bücher haben zusammen mehr als 1300 Seiten. Da hat man einiges zu lesen, aber es lohnt sich. Die Königsmörder-Chronik ist die beste zeitgenössische Fantasy-Reihe. Ja, sogar besser als Game of Thrones. Wer es nicht glaubt, muss es selber lesen. Ich habe Gerüchte gehört, dass der das neue Buch erst 2021 erscheinen soll. Wie soll ich es nur bis dahin aushalten?

Mit dem Ende des August ging bei uns auch das Ende des Sommers einher. Es sind nur noch etwa 19 Grad und es regnet. Mich stört das überhaupt nicht, da ich die Nase voll vom Schwitzen habe und sowieso die Sonne eher meide. Ich heiße den Herbst willkommen: Gebt mir eine Tasse Tee, Kürbissuppe, Stiefel, Schal und die ersten Lebkuchen!

Was habt ihr diesen Monat gelesen?

 

Advertisements