Besonders in der kalten Jahreszeit kommen bei mir immer wieder Produkte zum Vorschein, die in den letzten Monaten etwas in Vergessenheit geraten sind. Deswegen stelle ich euch heute meine fünf Must-haves für die kalte Jahreszeit vor.

Eine gute Pflege ist gerade in dieser Jahreszeit extrem wichtig. Ich habe bestimmte Stellen im Gesicht und auch an meinen Händen, die sehr stark austrocknen. Für das Gesicht benutze ich daher nur noch die mattierende Balancecreme von Lavera. Sie spendet sowohl für die Nacht als auch für den Tag ausreichend Feuchtigkeit, zieht schnell ein und bietet eine gute Basis für Foundation. Im Sommer und im Herbst habe ich sie gerne verwendet, damit meine Haut nicht zu schnell nachfettet, aber auch im Winter eignet sie sich sehr gut. wp-1480860732045.jpgMeine zweite Problemstelle sind meine Hände. Die sind besonders in dieser Jahreszeit immer extrem trocken. Neben dem ständigen eincreme, versuche ich meine Hände regelmäßig zu peelen, damit sich die trockene und schuppige Haut löst. Das Peeling von Alterra hatte ich vor einiger Zeit in einer Limited Edition gekauft. Aber auch ein anderes, sanftes Peeling hat den gleichen Effekt.

Ebenfalls ein Must-have sind für mich Bronzer und Highlighter. Der Bronzer verleiht dem Gesicht Farbe gegen die Blässe und der Highlighter gibt der meist trockenen und fahlen Haut wieder den richtigen Glow. Selbst wenn ich mal keine Lust auf Foundation habe oder generell mich zu schminken, muss Bronzer und Highlighter fast immer aufs Gesicht. Der Mary-Lou Manizer von the Balm ist mein absoluter Libelingshighlighter! Der Goldschimmer passt dabei perfekt zu meinem Hautton. Mein derzeitiger Lieblingsbronzer ist die Nummer 639 von Uoga Uoga, den ich aus einer Love Beauty Box habe. Der Bronzer ist ein aschiger Braunton und stark pigmentiert. Ich gib immer nur ein wenig davon in den Deckel und klopf meinen Pinsel ordentlich ab, damit ich nicht zu viel Produkt habe.

wp-1480860425495.jpg

Sowohl für die Augen als auch als Highlighter eignet sich sehr gut die Carli Bybel Palette von BH Cosmetics. Die dunklen und goldigen Töne mag ich in dieser Jahreszeit besonders gerne. Für den Alltag verwende ich dabie meistens den etwas dunkleren alt Rosa Farbton (oberste Reihe, mittig) und geben diese in meine Liedfalte.Wenn ich es im Altag doch etwas mehr glitzernder möchte, verwende ich auf meinem ganzen Lied auch gerne den schimmernden Ton, der links daneben liegt. Etwas Farbe in die Lidfalte lässt das Auge gleich wacher aussehen und gibt einfach etwas Farbe in den grauen Winteralltag. Die Farben sind alle sehr schön pigmentiert und lassen sich gut aufbauen und verblenden. Die Higlighter habe ich eine Zeit lang auch sehr gerne verwendet, allerdings sind die nicht so stark pigmentiert wie der Mary-Lou Manizer und sehen etwas pudriger aus. Machnmal gebe ich sie aber als extra Glow noch über den Mary-Lou Manizer.

Advertisements