Lust auf einen warmen, leckeren Kuchen, aber keine Zeit oder Energie einen ganzen Gugelhupf zu backen? Kein Problem! Der Süße Hunger zwischendurch wird heutzutage mit einem schnellen Mugcake aus der Mikrowelle gestillt. Ganz einfach und in wenigen Minuten fertig!

Ok, hören wir mal mit dem Infomercial-Sprech auf und seien wir ernst. Wir sprechen hier schließlich über Kuchen!

Ich stand diesen Tassenkuchen oder Mugcake ja immer skeptisch gegenüber. Klar auf Pinterest und Instagram sieht das immer super aus, aber schmeckt das wirklich? Naja, dieses Rezept kann ich nur empfehlen. Ich habe es schon mehrere Male für meinen Mann und mich gezaubert. Immer dann wenn wir am Sonntag Nachmittag Lust auf eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen haben, aber einfach nix im Haus. Probiert es aus! Erzählt mir, ob es euch geschmeckt hat und noch besser: teilt euer Rezept mit mir! 🙂

20160703_194146.jpg

Diese Menge reicht für eine riesige Tasse oder zwei normalgroße Tassen. Normalerweise bereite ich den Teig zu und verteile ihn einfach auf zwei Tassen. Der Kuchen ist ziemlich süß und ist für eine Person etwas zu groß. Oder auch nicht, hey, niemand urteilt hier… 😀

Zutaten:

  • 3 EL Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 1 Ei
  • 3 EL Öl (kein Öl mit einem starken Eigengeschmack)
  • 3 EL Milch
  • 2 EL Nutella
  • 3 EL gemahlene Haselnüsse (oder Mandeln)
  • eine Prise Salz

Zubereitung:

Gebt einfach alle Zutaten in eine Tasse, verrührt sie gut, aber nicht zu sehr, sonst erhält der Kuchen die Konsistenz von Gummi. Im Anschluss einfach für 1 Minute und 20-30 Sekunden bei 950 Watt in die Mikrowelle. Je nach Mirkowelle kann die „Backzeit“ jedoch variieren. Am Besten probiert ihr es einfach in 20 Sekunden Schritten aus.

Guten Apetitt!

 

Advertisements