Mit dem ganzen Trubel der letzten Monate mit unser Hochzeit und ein paar beruflichen Projekten, habe ich mir nicht wirklich Zeit zum Lesen genommen. Das heißt aber natürlich nicht, dass sich hier nicht ein paar Bücher gestapelt haben. Einige habe ich gekauft, andere (*) vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen und eins war ein Geschenk. Hier ein, für meine Verhältnisse, XXL Bücher Haul der letzten Monate!

20160522_141406

Campari For Breakfast / In ziemlich bester Gesellschaft – Sara Crowe

Ein eindeutiger Cover-Kauf. Ups! Zumindest das Cover verspricht einen lustigen, unterhaltsamen Romen. Ich bin gespannt.

Inhalt: Sues Mutter hat sich umgebracht, doch ihr Vater hat bereits eine Neue. Da ist sie heilfroh über die Einladung ihrer exzentrischen Tante Coral. Die lebt mit einem schönen Admiral und der leichtsinnigen Delia auf Schloss Egham, und meist sitzen sie gemütlich im Wintergarten, essen Häppchen und schlürfen Campari. Sue möchte Schritstellerin werden, auch wenn sie manchmal die Wörter durcheinander wirft und nicht ganz sicher ist, wie man sie schreibt. Als sie sich unglücklich verliebt, wird es ihr langsam zu viel. Doch Sue ist nicht allein, und sie merkt schnell: Drei Bohemiens sind besser als gar keine Freunde.

Die Kleiderdiebin – Natalie Meg Evans*

Paris, die 30er Jahre und Haute Couture? Mehr braucht es eigentlich nicht, um mein Interesse zu wecken.

Inhalt: Paris in den 30er-Jahren: Die junge Telefonistin Alix Gower träumt davon, die glamouröse Welt der Haute Couture zu erobern. Der charmante und gut aussehende Paul verschafft ihr die Chance ihres Lebens – eine Anstellung in einem der berühmtesten Modehäuser der Stadt, allerdings mit dem Auftrag, die Frühjahrskollektion zu kopieren. Alix stimmt zu, ein doppeltes Spiel zu spielen. Dabei setzt sie nicht nur ihre Zukunft, sondern auch ihr Herz aufs Spiel …

20160522_141459

Extiniction – Kazuaki Takano*

Ich habe das Gefühl, dass mich das Cover dieses Bucher überall verfolgt hat. Auf Instagram, auf anderen Blogs und den verschiedenen Bestseller-Listen. Da musste ich mich doch glatt selbst überzeugen.

Inhalt: Jonathan Yeager wird im Auftrag der amerikanischen Regierung in den Kongo geschickt. Bei einem Pygmäenstamm sei ein tödliches Virus ausgebrochen. Die Verbreitung muss mit allen Mitteln verhindert werden. Doch im Dschungel erkennt Yeager, dass es um etwas ganz anderes geht: Ein kleiner Junge, der über unglaubliche Fähigkeiten und übermenschliche Intelligenz verfügt, ist das eigentliche Ziel der Operation. Kann es sein, dass dieses Geschöpf die Zukunft der Menschheit bedroht? Yeager weigert sich, das Kind zu töten. Er setzt alles daran, den Jungen in Sicherheit zu bringen. Eine gnadenlose Jagd auf die beiden beginnt.

Carry On – Rainbow Rowell

Rainbow Rowell hat sich in den letzten Jahren zu einer meiner Lieblingsautorin entwickelt. Wenn sie ein Buch rausbringt, kaufe ich es! Ohne Zögern! 🙂

Inhalt: Simon Snow ist der schlechteste Auserwählte, der jemals ausgewählt wurde. Das ist zumindes die Meinung von Baz, seinem Mitbewohner. Baz ist zwar Böse und ein Vampir, aber wahrscheinlich hat er sogar recht. Die Hälfte der Zeit, kann Simon nicht einmal seinen Zauberstab zum Arbeiten bringen und die andere Hälfte, setzt er etwas in Brand. Sein Mentor geht ihm aus dem Weg, seine Freundin hat mit ihm Schluss gemacht und ein Magie-fressendes Monster, dass genauso aussieht wie Simon, läuft herum.

20160522_141601

Black Rabbit Hall – Eve Chase*

Noch so ein Cover-„Kauf“. Aber wer liebt auch nicht ein romantisches Familien-Epos, das im englischen Cornwall spielt?

Inhalt: Amber Alton weiß, dass die Stunden auf Black Rabbit Hall, dem Sommersitz ihrer Familie, anders vergehen, ihren eigenen Takt haben. Es ist ruhig und idyllisch. Bis zu einem stürmischen Abend 1968. Vereint durch eine unfassbare Tragödie, müssen sich die vier Alton-Geschwister mehr denn je aufeinander verlassen. Doch schon bald wird diese Verbundenheit auf eine harte Probe gestellt.
Jahrzehnte später fahren Lorna Smith und ihr Verlobter Jon auf der Suche nach einem Ort für ihre Hochzeitsfeier durch die wilde Landschaft Cornwalls – und stoßen auf ein altes, leicht verfallenes, aber wunderschönes Haus. Ein Haus, das Lorna nach und nach seine schönsten Geschichten und traurigsten Momente verrät …

20160522_141856

Carol – Patricia Highsmith

Nachdem ich den Trailer zum gleichnamigen Film gesehen habe, musste ich einfach das Buch kaufen. Cate Blanchett und Rooney Mara überzeugten mich schon in knapp 70 Sekunden und ich bin sehr gespannt auf den Film, den ich aber leider im Kino verpasst habe 😉

Inhalt: Die Geschichte von Carol Aird – einer verheirateten, gesellschaftlich gutgestellten, reifen Frau und Mutter – und der neunzehnjährigen Therese Belivet, die verlobt ist, Bühnenbildnerin werden möchte und als Teilzeitverkäuferin arbeitet. Während Therese vom ersten Augenblick an von Carol fasziniert ist, hat Carol zuerst noch Skrupel, sich mit einer Frau einzulassen. Als sie sich schließlich für Therese entscheidet, sieht sie sich vom Verlust ihres Kindes, ihres Zuhauses und ihrer finanziellen Versorgung bedroht. Nie wieder schrieb Patricia Highsmith, die den Roman unter dem Eindruck einer persönlichen Begegnung begann, so sinnlich, so poetisch, so erotisch.

Mein bester letzter Sommer – Anne Freytag*

Dieses Buch liegt schon ein paar Wochen bei mir rum und ich kann mich einfach nicht dazu bringen es zu lesen. Ich erwarte Tränen, viele Tränen…. Habt ihr es schon gelesen?

Inhalt: Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …

20160522_141959

The Unofficial Harry Potter Cookbook – Dinah Bucholz

Dieses Buch war ein ganz tolles und unerwartetes Geschenk. Ich kann es kaum erwarten wie ein Hauself in der Küche zu stehen und ein paar Rezepte auszuprobieren. 🙂

20160522_141746

The Black Swan – Nassim Nicholas Taleb

Dieses Buch wurde in einem meiner Lieblings-Podcasts empfholen. Die Idee, dass unwahrscheinliche Ereignisse einen größeren Einfluss auf unsere Welt haben, als wir vielleicht denken, ist höchst interessant.

Inhalt: Alle Schwäne sind weiß – davon waren die Europäer bis ins 17. Jahrhundert überzeugt. Dann wurde Australien entdeckt. Dort gibt es schwarze Schwäne – was keiner für möglich gehalten hatte, war auf einmal Realität.
In seinem Bestseller zeigt Nassim Taleb: Extrem unwahrscheinliche Ereignisse – „Schwarze Schwäne“ – gibt es viel häufiger, als wir denken. Und wir unterschätzen systematisch ihre gewaltigen Folgen.
Der erstaunliche Erfolg von Google ist ein Schwarzer Schwan, die Terrorattacken vom 11. September 2001 und globale Finanzkrisen ebenso, aber auch der Siegeszug des Internets: Wer hätte damit allen Ernstes vorher gerechnet?
Das Problem ist: Wir denken in schlüssigen Geschichten, verknüpfen Fakten zu einem stimmigen Bild, nehmen die Vergangenheit als Modell für die Zukunft. So schaffen wir uns eine Welt, in der wir uns zurechtfinden. Aber die Wirklichkeit ist anders: chaotisch, überraschend, unberechenbar.
Die Folge: Börsengurus, die mit ihren Prognosen krass danebenliegen, und Risikomanager von Banken und Versicherungen, die hilflos mit den Achseln zucken, wenn wirklich etwas Unvorhergesehenes passiert. Wer weiß, dass es Schwarze Schwäne gibt, vertraut keinem Experten mehr.

Snow Crash – Neal Stephenson

Noch ein Buch, dass in meinem Lieblings-Podcast empfohlen wurde. Dieser Podcast hat einen schlechten Einfluss auf meinen Geldbeutel. 🙂

Inhalt: Los Angeles, eines nicht zu fernen Tages: Hiro Protagonist, ein Starprogrammierer und Pizzakurier, kommt einer Verschwörung auf die Spur, die sowohl in der realen Welt als auch im virtuellen Raum immer mehr Todesopfer fordert. Hiro taucht als Schwertkämpfer in die Cyberwelt der Zukunft ein, um dort einen Schurken aus ferner Vergangenheit zu besiegen und die »Infokalypse« zu verhindern…

 

Wenn das nicht genug Bücher für euch waren, schaut euch hier an weiteren Haul an: Haul: Wer sagt schon Nein zu Schnäppchen?

Advertisements