Nach einer gefühlten Ewigkeit zeige ich euch mal wieder meine Monatsfavoriten. Es sind so einige Beauty Produkte zusammengekommen, die ich in letzten Monat (fast) täglich benutzt habe. Vielleicht ist ja das ein oder andere Produkt für euch dabei. Enjoy!

Mein erster Liebling ist der „Eyebrow Express Pen“ von Essence. Eine Freundin hatte mir den empfohlen und ich finde, dass es der beste Augenbraunstift ist, den ich bisher verwendet habe. Er hat eine weiche/waxartige Konsistenz und lässt sich sehr leicht auftragen. Mit der Bürste, die auf der anderen Seite ist, kann man alles noch mal super verblenden und bekommt ein super schönes und natürliches Ergebnis. Ich habe den Stift in der dunkelsten Farbe „030 Brilliant Brown“ und für mich passt es super. Es reicht meist nur die Augenbrauen zu umranden und dann mit der Bürste zu verblenden. Man braucht also wirklich nicht viel Produkt und so vermeidet ihr auch, dass eure Augenbrauen zu dunkel werden oder einfach zu Extrem aussehen. Das Einzige was ich lästig finde, ist das ich den Stift anspitzen muss (zu faul). 😀img1459698198497.jpgDas nächste Produkt, dass ich letzten Monat täglich benutzt habe, ist die „Glam & Doll Volume Mascara“ von Catrice, ebenfalls von der gleichen Freundin empfohlen. Die Mascara hat ein Gümmibürstchen, was ich besonders gerne mag und schafft ein schönes Ergebnis. Sie bringt Volumen und trennt die Wimpern sehr gut. Nach einigen Mascara Fehlkäufen bin ich heilfroh, dass ich endlich wieder eine Mascara habe, die macht, was sie soll.img1459698162577.jpgBeim nächsten Produkt hätte ich vor einiger Zeit noch nicht geglaubt, dass das mal zu meinen Favoriten zählt. Ich spreche von der „Skin Evolution Foundation“ von Kiko. Ich habe diese Foundation schon etwas länger in meinem besitzt, weil ich sie am Anfang überhaupt nicht mochte. Ich fand sie zu schwer und maskenhaft und sie setzte sich überall ab. Mein Trick: mischt sie mit einer leichten/flüssigeren Foundation und ihr bekommt ein super Finish. Meine beiden liebsten Foundation zum Mischen ist die „All Matt Plus Shine Control Make-up“ von Catrice oder das „Natural Lift Make-up“ von Rival de Loop. Beides eher Foundations die nicht so stark deckend sind. Zusammen mit der Foundation von Kiko ergibt das ein schön deckendes Finish, das den Tag über gut durchhält.wp-1459441219105.jpegDas nächste Produkt hatte ich euch bereits in der Love Beauty Box vom Februar vorgestellt und da meine Haut in diesen Monat leider nicht so gut war, konnte ich das Produkt auch ausgiebig testen. Ich war ja anfangs doch eher skeptisch, was den Pickelroller von CMD betrifft, aber er funktioniert tatsächlich. Die Pickel verschwinden jetzt nicht über Nacht, aber wenn man ihn regelmäßig auf die betroffene Stelle gibt, verschwinden die Pickel deutlich schneller. Ein Produkt, das mich letzten Monat überrascht hat und ich nur weiterempfehlen kann.img1459698137858.jpgMein letzter Favorit ist der „Anit-Transpirant Deo Roll-On Dry“ von Balea. Ich verwende dieses Deo schon eine Weile und kann mich nicht beschweren. Er hat mich noch nie im Stich gelassen, hält mich über den Tag frisch und riecht angenehm leicht. Für viele wird das aber ein Ausschluss Kriterium sein, denn das Deo ist mit Aluminium. Die ganze Panik Macherei hat ja dazu geführt, dass viele auf Deos mit Aluminium verzichten. Allerdings ist bisher noch überhaupt nicht bewiesen worden, dass es Brustkrebs oder Demenz verursacht. Zudem ist die menschliche Haut nur schwer durchdringbar, weswegen Anti-Aging Cremes etc. auch eigentlich nicht funktionieren. Wenn ihr auf Nummer sicher gehen möchtet, dann benutzt Aluminium Deos einfach nicht direkt nach der Rasur. Denn dann ist die Haut gereizt und durch die wunden Stellen kann etwas in den Körper gelangen. Aber letztendlich ist das jedem natürlich selbst überlassen, wie er das handhaben möchte. img1459698183639.jpg

Advertisements