Mit dem aufbrauchen klappt es bei mir in letzter Zeit immer besser, deswegen habe ich auch heute wieder einen Aufgebraucht-Post für euch. Die werden in der nächsten Zeit wohl häufiger kommen, was hoffentlich nicht nur meine Kommode im Bad erfreut.

Nur bei der dekorativen Kosmetik bin ich noch nicht zufrieden über meine Leistung, aber diese Produkte sind auch viel schwieriger aufzubrauchen. Wenn man bedenkt, wie lange ein Blush hält. Und allein davon habe ich sieben Stück. Ich werde für mein Leben keine neue kaufen müssen. ^^ Aber ich werde es weiterhin versuchen Schritt für Schritt alle Produkte aufzubrauchen und damit meine Kosmetik Sammlung zu reduzieren. Wie sieht es in eurer Schminksammlung aus? Hortet ihr auch so viel Schminke wie ich oder beschränkt ihr euch nur auf die Produkte, die ihr wirklich benutz?

20160308_172234.jpg

Das erste Produkt ist das erfrischende Gesichtswasser mit Lotusblüten-Extrakt von Balea. Es war sehr angenehm auf der Haut, war nicht zu aggressive und hat den restlichen Schmutz von meinem Gesicht entfernt. Ich habe ihn immer nach der Reinigung auf meinem Gesicht aufgetragen und danach eine Gesichtscreme verwendet. Ich benutze Gesichtswasser sehr gerne, weil sie mir noch einmal den extra Frischekick geben. Das Produkt hat für mich einen soliden Eindruck gemacht und getan, was es tun soll. Wenn man jedoch an Unreinheiten leidet, denke ich, dass das Produkt nicht ausreichen wird. Da sollte man eventuell zu einem etwas intensiveren Gesichtswasser zurückgreifen.

20160308_172216.jpg

Wir bleiben beim Thema Gesichtsreinigung. Das erste Produkt, das ich aufgebraucht habe, war der Alverde Reinigungsschaum 3 in 1 Limette Apfel. Geeignet ist der Reinigungsschaum für normale und Mischhaut und soll sogar wasserfestes Make-up entfernen. Für mich war es jedoch ein Produkt, dass mich überhaupt nicht überzeugt hat. Ich hatte nie das Gefühl, das mein Gesicht danach gereinigt war und mein Make-up hat es auch kaum entfernt. Irgendwann habe ich es verwendet um meine Pinsel zu reinigen, weil ich diesen Tipp auf Instagram gesehen habe, aber auch dafür war es nicht wirklich gut. Daher leider ein totaler Flop für mich.

 

20160308_172121.jpg

Das zweite Produkt für die Gesichtsreinigung ist das tägliche milde Waschpeeling von CD. Hat mir schon deutlich besser gefallen, als der Reinigungsschaum von Alverde, aber für mich kein Produkt, dass ich täglich verwenden konnte. Für meine Haut war das tägliche Peeling zu aggressive, auch wenn die Peelingperlen recht mild waren. Ich habe es dann alle zwei bis drei Tage benutzt und an alle anderen Tagen, ein anderes Produkt. Trotzdem war ich sehr zufrieden mit dem Peeling. Meine Haut hat sich danach immer sehr sauber, frisch und glatt angefühlt.

20160308_172150.jpg

 

Das letzte Produkt ist das BodyFIT hautstraffendes Bodytonic von Balea. Mir gefiel dieses Produkt sehr gut, die Lotion ließ sich wunderbar auf die Haut auftragen und zog sehr schnell ein. Ich fand sie auch sehr pflegend und war für mich auch ein Produkt, das im Winter sehr gut funktioniert. Meine Haut neigt (wie bei vielen anderen wahrscheinlich auch) im Winter dazu, sehr trocken zu werden und da können nicht alle Bodylotions mithalten. Besonders gut gefallen hat mir der frische, leicht süßliche Duft. Allein wegen dem Duft würde ich das Produkt nachkaufen.

Advertisements