Nach einer gefühlten Ewigkeit kommt heute wieder ein Blogpost über die Produkte, die ich in der letzten Zeit fleißig für euch gesammelt habe. Nach meinem Geschmack könnten es noch viel mehr sein, denn meine Kommode, in der meine Kosmetik drin ist, platz aus allen Nähten. Noch nicht vor so langer Zeit konnte ich nicht genug Schminke da drin haben, aber mittlerweile nervt es mich nur noch. Ich habe bereits viel aussortiert und werde versuchen, erst mal Produkte zu verbrauchen, bevor ich mir neue kaufen. Eigentlich auch logisch. 😀 Naja, ein paar Produkte habe ich ja schon mal geschafft und die stelle ich euch heute vor.

20160224_090039.jpg

Bei dem ersten Produkt, das ich aufgebraucht habe, handelt es sich um den Face Make-up Fixer von KIKO. Leider hat mich dieses Produkt überhaupt nicht überzeugt. Ich habe keinen Unterschied bemerkt, wenn ich es auf mein Gesicht gesprüht habe. Mein Make-up hat auch ohne das Spray genau so lange gehalten. Also leider ein totaler Fail. Den Preis weiß ich leider nicht mehr, aber ich würde es um die 10 Euro schätzen, sprich auch nicht so günstig. Und dazu kommt noch, dass mir die Sprühdose nach kürzester Zeit kaputt gegangen ist. Wahrscheinlich hatte ich da einfach nur Pech, aber ärgerlich war es trotzdem.

20160224_085716.jpg

Im direkten Vergleich habe ich auch das Fixingspray von Alverde verwendet. Und es hat mir deutlich besser gefallen. Ich war zwar nicht zu 100 % überzeugt und mein Make-up ist trotzdem über den Tag verblasst, aber es hat definitiv dazu beigetragen, dass es etwas länger gehalten hat. Zudem mochte ich das Finish, was es meinem Gesicht gegeben hat. Als würde es noch mal alle Produkte verschmelzen lassen, wenn man es aufsprüht. Und da es um einiges günstiger ist als das von KIKO (ca. 3 Euro), ist es für mich die bessere Alternative.

20160224_085949.jpg

Das nächste Produkt ist der Essence Long Lasting Eye Pencil, in der Farbe 01 Black Fever. Ein Kajalstift, der mich wirklich überzeugt hat. Dieser Kajalstift trägt die Bezeichnung Long Lasting wirklich zurecht. Er hält fast den ganzen Tag und schmiert nicht so schnell rum. Selbst beim testen auf dem Handrücken konnte ich den Strich nur mit einem Abschminktuch entfernen. Eine absolute Kaufempfehlung.

Kleiner Tipp für alle die darauf achten, ob die Produkte vegan sind- auf der DM-Homepage sind jetzt auch viele Produkte von Catrice und Essence als vegan deklariert. 🙂

20160224_085759.jpg

Das letzte Produkt ist der Dip It Eyeliner von P2. Was ich an diesem Produkt mochte, war der Applikator. Ich kam sehr gut damit zurecht, er lag gut in der Hand, war nicht zu dünn oder zu dick und es war recht einfach einen Eyeliner zu ziehen. Schade war, dass die Farbe nicht so intensiv schwarz war, wie ich es mir gewünscht habe. Zudem war er auch nicht so Wisch- und Wasserfest, wie auf der Verpackung versprochen. Daher ein Produkt, dass ich höchst wahrscheinlich nicht noch einmal kaufen würde.

 

Advertisements