Fantastic Fall 1

Im dritten Teil unserer Herbstserie „Fantastic Fall“ möchte ich euch heute gleich zwei leckere Kürbis Rezepte vorstellen. Die ihr mit einer Handvoll Zutaten ganz schnell zubereiten könnt. Denn der erste Schritt ist bei beiden Gerichten der gleiche! Damit könnt ihr ganz angebermäßig eine Vor- und Hauptspeise servieren ohne viel Arbeit. Perfekt!

wpid-wp-1444160809269.jpg

Zutaten

wpid-wp-1444160808556.jpg

  • Blätterteig
  • Pasta eurer Wahl (fehlt auf dem Bild)
  • 1 Becher Creme Fraiche mit Kräutern
  • 200g Feta
  • 1 Hokkaido Kürbis
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • Salz und Pfeffer
  • 1 El Öl

Zubereitung

1. Als Erstes kommt der Hokkaido Kürbis an die Reihe. Dieser muss nicht geschält werden, da die Schale mit verzehrt werden kann. Wascht ihn aber gut und entfernt schadhafte Stellen.

wpid-wp-1444160810197.jpg2. Schneidet den Kürbis in der Mitte durch und entfernt die Kerne. Scheidet ihn im Anschluss in Spalten und diese dann in Würfel.

wpid-wp-1444496954405.jpg

3. Den klein geschnitten Kürbis gebt ihr jetzt in eine heiße Pfanne, mit dem Öl, und gebt das Salz, Pfeffer und Kurkuma dazu. Gut umrühren!

wpid-wp-1444160810466.jpg

4. Deckt die Pfanne ab und lasst den Kürbis für etwa 10 Minuten garen. Regelmäßig umrühren. Der Kürbis ist bereit, wenn ihr ihn mit einer Gabel einstechen könnt und er Farbe entwickelt hat.

Das ist eure Basis, damit könnt ihr nun Kürbis-Feta Schnitten und Pasta machen. Aber eins nach dem anderen:

Kürbis-Feta Schnitten

1. Heizt euren Ofen bei 200 Grad vor und rollt euren Blätterteig aus. Ich habe meinen gekauft, wenn ihr Streberchen sein wollt, könnt ihr ihn auch selbst zubereiten 😉

wpid-wp-1444160808445.jpg

2. Teilt den Blätterteig in gleich große Schnitten, legt sie auf ein Blech mit Backpapier und verteilt die Hälfte der Creme Fraiche darauf.

wpid-wp-1444160809573.jpg

3. Als Nächstes legt ihr den gegarten Kürbis auf den Blätterteig sowie 100g zerbröselter Feta.

wpid-wp-1444160809882.jpg

4. Die Schnitten kommen jetzt für 15 Minuten oder bis der Blätterteig goldbraun ist, in den Ofen.

wpid-wp-1444160809609.jpg

5. Eure Vorspeise ist fertig!

Kürbis-Feta Pasta

1. Kocht die Pasta eurer Wahl, ich habe mich für Spaghetti entschieden, nach Packungsanweisung in reichlich Salz-Wasser.

2. Wenn die Pasta al dente ist, also noch Biss hat, könnt ihr sie abgießen und zu dem restlichen Kürbis in die Pfanne geben.

wpid-wp-1444160810467.jpg

3. Jetzt geht alles ganz schnell: Ihr gebt einfach die zweite Hälfte Creme Fraiche hinzu sowie die restlichen 100g Feta und verrührt alles in der Pfanne. Fertig!

wpid-wp-1444160809730.jpg

Eigentlich kann man das alles kaum Rezepte nennen, so einfach ist das! Aber auch sooo lecker! Die Süße des Kürbis passt perfekt zum Feta. Probiert es aus und erzählt mir, wie es euch geschmeckt hat!

wpid-wp-1444160808866.jpgwpid-wp-1444160808057.jpg

Advertisements