IMG_20150530_125914Was gibt es Besseres als einen schönen Teller frischer Kartoffel-Wedges mit Quark oder Sourcream? Leider brauchen Kartoffeln ganz schön lange, um im Ofen gar zu werden. Wenn ich unter der Woche um 19 Uhr nach Hause komme, habe ich meistens keine Lust 40-50 Minuten auf Kartoffeln zu warten. Wenn es euch genauso geht oder ihr einfach nicht so viel Zeit mit kochen verbringen möchtet, habe ich heute eine Lösung für euch: Meine superschnellen Kartoffel Wedges. Rezept kann man es eigentlich nicht nennen, da es lediglich ein weiterer Arbeitschritt ist, der die Zubereitungszeit drastisch reduziert. Probiert es aus!

Zutaten

  • Kartoffeln (wie viele ihr davon verwendet, hängt davon ab, wie hungrig ihr seid oder was ihr dazu serviert. Die Kartoffeln sollten nur im Anschluss in einer Schicht auf ein Backblech passen.)
  • 1-2 El hitzebeständiges Öl
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Rosmarin
  • Ggf. weitere Gewürze

Zubereitung

1. Ich bevorzuge die Wedges mit der Schale, wenn ihr das nicht mögt, könnt ihr die Kartoffeln auch schälen. Ich wasche sie hingegen nur sehr gründlich und schneide sie im Anschluss in Wedges. Dafür halbiere ich die Kartoffel, und schneide diese Hälften noch einmal in der Hälfte durch. Je nach dem wie groß die Kartoffeln sind, scneide ich auch noch einmal diese Viertel durch.

2. Gebt die noch ungewürzten Kartoffeln in eine große, mikrowellengeeignete Schale. Deckt diese ab und gebt die Kartoffeln auf der höchsten Wattstufe für 5-10 Minuten in die Mikrowelle. Dies ist der entscheidende Punkt und hat zwei Vorteile: die Kartoffeln werden vorgegart und brauchen nicht so lange im Ofen, da sie warm sind, nehmen sie im Anschluss die Gewürze viel besser auf. Öffnet nach ungefähr 5 Minuten die Mikrowelle und stecht mit einer Gabel in die Kartoffeln, wenn sie etwa zur hälfte durch sind, können sie raus. Sind sie noch steinhart, bleiben sie noch weitere 5 Minuten in der Mikrowelle.

3. Nehmt die Schüssel nun aus der Mikrowelle und gebt die Gewürze sowie das Öl hinzu. Ihr könnt die Kartoffeln würzen, wie ihr möchtet. Diesmal hatte ich noch zusätzlich 2 El Aijvar hinzugefügt und das war sehr lecker.

IMG_20150530_1235504. Breitet die Wedges in einer (!) Schicht auf dem Backblech aus und gebt sie im vorgeheizten Ofen bei 250 Grad für 15 Minuten in den Ofen. Nach 15 Minuten schaut ihr, ob sie ganz durch sind. Falls nicht können sie noch 5 Minten drin bleiben.

5. Guten Apetitt!

IMG_20150530_125906
Kartoffel Wedges mit Kräuter-Quark und einem kleinen Salat an Balsamico-Dressing

Mehr Rezepte

Kirsch-Käse-Streuselkuchen
Die besten Chocolate Chip Cookies

Advertisements