Da meine bisherige Kosmetik Sammlung nur aus P2, Essence, Alverde und (selten) Catrice besteht, war ich sehr froh als ich auf www.kosmetik-vegan.de gesehen habe, das auch die Marke Sleek Tierversuchsfrei ist. Auch eine Liste mit all ihren veganen Produkten war auf der Internetseiten zu finden, was wirklich die Kirsche auf der Sahne war.

Mithilfe der Liste hab ich mir dann natürlich die Produkte angeguckt und auch auf verschiedenen Blogs und Channels Meinungen zu geholt und bin schnell zu der Erkenntnis gekommen, das ich unbedingt einen Blush von Sleek möchte. Es gibt viele verschiedene Farbnuancen, sodass für jeden etwas dabei ist. Ich habe mich letztendlich für den Blush „Rose Gold“ entschieden und habe es keine Sekunde bereut.

Sleek Blush Rose Gold

Es ist ein sehr schöner rosiger Ton, mit leicht goldenem schimmer, der in der Sonne besonders schön zur Geltung kommt, jedoch auch nicht glitzert wie ne Weihnachtskugel ;). Ein sehr hochpigmentierter Blush, der sich sehr gut auftragen und verblenden lässt. Alles in allem bin ich wirklich sehr begeistert und will ihn auch nicht mehr in meiner täglichen Make-up Routine missen! Preislich gesehen finde ich es mit 5,49 € vollkommen in Ordnung. Und dafür das es Vegan und Tierversuchsfrei bezahle ich es sehr gerne!:)

In meine zweiten Errungenschaft, dem Sleek flick it Eyeliner, war ich leider nicht von Beginn an so verliebt. Beim ersten auftragen war die Stift Spitze sehr hart und hat auch nicht viel Farbe abgegeben. Erst nach dem zweiten/ dritten Mal war es viel angenehmer und man konnte es gut und einfach auftragen.  Es ist eine schöne kräftige Farbe (schwarz) und ist auch nach langem tragen noch da wo er sein soll!

Sleek eyeliner

Das war also meine kleine, aber feine Sleek Haul. Ich werde auf jeden Fall weitere Produkte von Sleek testen und hoffe das sie mich genauso überzeugen wie die beiden. Tipps und Anregungen sind gerne gesehen! 😉

Au revoir!

Advertisements